Dalmatinerwanderung am 07. Juni 2014

 

Am Pfingstsamstag fand die Dalmatinerwanderung  der LG Rheinland/Westfalen des DDC im Heisterholzer Forst statt.  Es war ein wunderschöner Nachmittag mit tollen Zwei- und Vierbeinern ( 7 Rüden, 7 Hündinnen im Alter von 6 Monaten bis 11 Jahre), die alle sehr viel Spaß miteinander hatten. Wir haben uns um 13:00 Uhr am Café der Biologischen Station des Kreis Minden - Lübbecke getroffen, sind dann ca. 2 Stunden, wegen der große Hitze, nur im Wald gewandert. Haben dann den Nachmittag im Café Gut Nordholz lecker mit Kaffee, Kuchen und netten Gesprächen ausklingen lassen. Vielen Dank an alle Teilnehmer, wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

 


Eintreffen auf dem Parkplatz der Bio-Station.

Langsam aber sicher treffen alle ein.

Aus unserem A-Wurf: Aaron mit seiner Freundin Lilly.

der hübsche Kasper

Und los geht es!

Versammlung auf einer Wegekreuzung.

Wo geht es jetzt lang?

... in diese Richtung geht es weiter.

... und alle folgen.

Es war schön mit anzusehen, wie sich alle Hunde vertragen haben.

Hallo, fehlt da nicht ein Hund?

Hast du da etwas gesehen?

Hier riecht es aber gut!

"Alle hierher, ich hab da etwas gefunden!"

"Wo bleibt ihr denn alle?"

Vielleicht gibt es hier ja ein Leckerchen.

"Machen wir denn keine Pause?"

Endlich mal eine Abkühlung.

Nach der Abkühlung litt so manches Kleidungsstück.

"Ich hab hier was gefunden!"

"Schläfst du?"

Eyck mit seinem Herrchen Peter

Sunny bettelt um ein Leckerchen.

Emma auf der Suche nach ihren Frauchen.

Kurze Abkühlung im Schatten.

Hier waren doch irgendwo Leckerchen,

Schattenplätze im Cafe Gut Nordholz.

Aaron mit Lilly und Hanna (Goldy).

Eyck und Ella Mae

Kalle und Dusty

Im Cafe an der Biologischen Station

Eyck und Emma sagen "Tschüß" bis zum nächsten Mal.